Grafik von Klein Maetschke, http://iamkle.in Stockfish

Stockfish ist die aktuell stärkste kostenlose und quelloffene Schach-Engine, entwickelt von Tord Romstad (Norwegen), Marco Costalba (Italien), Joona Kiiski (Finnland), Gary Linscott und der Stockfish-Community.

2014 gewann Stockfish ein Match gegen den Großmeister Daniel Naroditsky, der während der Partien die Engine Rybka 3 nutzen konnte, mit 3,5-0,5.
Auch ein Match gegen den Großmeister Hikaru Nakamura gewann Stockfish 3-1. In zwei Partien konnte Nakamura ebenfalls auf Rybka zurückgreifen und zwei weitere Partien durfte Nakamura mit Weiß spielen - zusätzlich musste Stockfish auf einen Bauern verzichten.

Was bietet und kann Stockfish?

  • Verfügbar für Windows, OS X, Linux, iOS und Android
  • Nutzung von bis zu 128 Prozessorkernen
  • Hashtabellen bis zu einer Größe von 1 Terabyte
  • Verwendung der Syzygy-Endspieldatenbanken
  • Endspieldatenbanken kaufen, herunterladen, mit Torrent herunterladen
  • Schach960-Variante
  • Frei wählbarer Contempt für ein gewinn-, remisorientiertes oder neutrales Spiel
  • Einstellbare Spielstärke
  • MultiPV, Berechnung und Anzeige von bis zu 500 alternativen Varianten während der Analyse
  • Zuschaltbares Pondering, Berechnungen während der Bedenkzeit des Gegners fortsetzen
  • Softwarepaket, bestehend aus Oberfläche und Engine, für den Mac
  • UCI-Protokoll
  • Für die Verwendung von Stockfish ist eine grafische Oberfläche, welche das UCI-Protokoll unterstützt, notwendig. Bspw. HIARCS Chess Explorer, Arena, ChessBase, Shredder

Stockfish herunterladen

Freigegebene Versionen für die unterstützten Systeme werden auf der offiziellen Seite https://stockfishchess.org zur Verfügung gestellt.

Aktuellere Kompilate für OS X werden hier bei stockfishchess.de angeboten: OS X-Kompilate

Fishtest - aktive Teilnahme an der Stockfish-Entwicklung

Über Fishtest ist es jedem Freiwilligen und Interessierten möglich, durch eigene Optimierungen/Erweiterungen am Quellcode oder Zurverfügungstellung von Rechenleistung, bei der Weiterentwicklung und Verbesserung von Stockfish mitzuhelfen.

Das Fishtest performance board zeigt, wie viele CPU-Stunden/Tag die einzelnen Teilnehmer leisten.

Der Fortschritt und die steigende Spielstärke der Engine wird auch außerhalb von Fishtest durch kontinuierliche Tests belegt.

Die Community und Entwickler erreicht man über das öffentliche Forum.

Wissenswertes

Einige Tipps, Hinweise und Anleitungen: Wissenswertes

Stockfish im Netz


stockfishchess.de ist nicht die offizielle Stockfish-Seite - Kontakt, Impressum und Datenschutz